2 Jahr Reparatur-Café Ulm – Latest Statistiken und Linux Präsentation Day im Blautalcenter

2 Jahr Reparatur-Café Ulm

Am 24.09.2016 haben wir mit einem Grillfest unser 2 jähriges Bestehen gefeiert.

reparatur-cafe-ulm-24-09-2014-21-09-2016-statistik-reparatur-erfolge
Im Diagramm ist unsere Arbeit in Zahlen zusammengefasst.

Es ist fast unglaublich was wir in diesen 2 Jahren alles bearbeitet haben.

Eine Zahl mochte ich noch besonders hervorheben: bei 770 Helfereinsätze / bei 3 Stunden pro Öffnungstermin gerechnet, ergibt dies 2.310 Stunden, dabei ist die Zeit für Vorbereitung, Sitzungen Initiativkreis nicht eingerechnet.

Dies ist eine Leistung die höchste Anerkennung verdient und für die ich mich, auch im Namen der St. Elisabeth-Stiftung, bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich bedanken möchte.

Preisübergabe für das Reparatur-Café Ulm von der dm – Aktion „HelferHerzen“

dm-ulm-preisuebergabe-fuer-das-reparatur-cafe-ulm-von-der-dm-aktion-helferherzen

Josef Gebhard und Wolfgang Reimann-Stegers bei der Preisübergabe für das Reparatur-Café Ulm am
07.09.2016 im Ulmer dm-Markt in der Frauenstraße. Neben der eigens für die Initiative entworfenen
HelferHerzen-Skulptur erhalten die Preisträger eine Zuwendung von je 1.000 Euro.

Linux Präsentation Day in Ulm

am 22.10.2016 von 9.30 – 20.00 Uhr im Blautalcenter Ulm. Hr. Baur der uns von einer Reparatur kennt hat uns eingeladen an dieser Veranstaltung kostenlos teilzunehmen.

Die Idee ist beim Linux Day (einen bundesweite Aktion) mit einem Infotisch an dem Beratung und Reparatur für defekte PC und Notebooks im Sinne des Reparatur-Cafés angeboten wird, für das Reparatur-Café Ulm zu werben.

Dafür sind unsere Reparaturhelfer/innen aus dem Computerbereich gefragt.

Wer hier Zeit hätte (auch 2 od. 3 Stunden) möchte sich doch bitte melden.

Wir suchen für diese Aktion noch Helfer (Computerfach) – Bitte melden !!

Links zum Thema: http://www.linux-presentation-day.de/

http://lugulm.de/dokuwiki/doku.php?id=linuxpresentationday

Zwischenbericht – Zahlen von 01.2016 – 07.2016

Da wir bei den Empfehlungen immer die erfolgreiche Reparatur im Blick haben,
nehmen wir dies bei der Erfolgsquote zu den erfolgreich durchgeführten Reparaturen
und liegen damit bei 76%.

Wenn wir die Zahl von 401 reparierten Dingen auf Müllmenge umrechnen sind dies
ca. 1,08 Tonnen Elektroschrott der vermieden wird.
Das bedeutet für uns alle, dass die „Erfolgsgeschichte“ – Reparatur-Café Ulm weiter
geht. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle ehrenamtlichen aktiven Reparaturhelfer
und – helferinnen die bei jedem Öffnungstermin so zahlreich mitarbeiten und damit
absichern dass wir alle Reparaturanfragen (im Durchschnitt 40 pro Öffnungstermin)
erledigen können und noch keinen „Kunden“ wegschicken mussten.

reparatur-cafe-ulm.de - Erfolgsquote Zahlen Chart Daten von Januar bis Juli 2016

Vollständiger Newsletter als PDF:

16-08 Newsletter 3-2016.pdf

geplante Obsoleszenz – egal ob Kopfhörer von Sennheiser Jeans diverser Marken

Ein „guter“ Ingenieur ist – wer Produkte erstellt – welche genau nach Ablauf des Garantie-Zeitraumes sich zerstören. Unbrauchbar werden. So dass der Konsument gezwungen ist – nochmal und nochmal und nochmal zu kaufen.

Example for planned Obsolesence - Sennheiser HD515 Headphones IMG_20160323_123344

Diese perfide ja geradezu perverse „Umsatzsteigerung auf Teufel komm raus“ MUSS einhalt geboten werden.

Sie ist Ausbeutung am Kunden und schädigt nachhaltig (!) die Natur und das Vertrauen in die gekaufte Marke – z.B. Sennheiser.

Der gezeigte Kopfhörer ist keine 3 Jahre alt – er ist schon ein mal gebrochen (konnte mit Zwei-Komponenten Kleber Bindulin geklebt werden) die Ohrmuschel ist zerbröselt, Weichmacher vom Schaumstoff hat sich scheinbar vorzeitig aufgelöst.

Ich habe 3 Jeans verschiedener Marken. Alle reisen irgendwann im Schritt Bereich. (Keine 10€ Jeans vom C&A, die haben alle 50€ und mehr gekostet)

Die RASTRO Jeans wurde schon mal repariert.

Jetzt ist eine weitere Naht aufgegangen. Links vom Reißverschluss.

 

Also waschen und nochmal auf in’s Reparatur-Cafe-Ulm.

 

Newsletter 2016.06

Newsletter als PDF: 16-06 Newsletter repair-cafe-ulm.de 2-2006.pdf

repair-cafe-ulm Erfolgsquoten statistik

Da wir bei den Empfehlungen immer die erfolgreiche Reparatur im Blick haben,
nehmen wir dies bei der Erfolgsquote zu den erfolgreich durchgeführten Reparaturen
und liegen damit bei 73%. Wir sind gespannt ob wir in diesem Jahr die Marke von
2.000 Reparaturanfragen erreichen.

Wenn wir die Zahl von 1.108 reparierten Dingen auf Müllmenge umrechnen sind dies

ca. 3 Tonnen Elektroschrott der vermieden

wird.
Das motiviert uns alle, an dieser „Erfolgsgeschichte“ weiter zu arbeiten. Herzlichen
Dank an dieser Stelle an alle ehrenamtlichen aktiven Reparaturhelfer und –
helferinnen die bei jedem Öffnungstermin so zahlreich mitarbeiten und damit
absichern dass wir alle Reparaturanfragen (im Durchschnitt 40 pro Öffnungstermin)
erledigen können und noch keinen „Kunden“ wegschicken mussten.
Als Dankeschön möchten wir am „2.Geburtstag“ des Reparatur-Café Ulm am
24.09.2016 zu einem Grillfest einladen. Genauere Information nach der nächsten
Sitzung ReparaturhelferInnen/Initativkreis.

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184615

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184630

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184726

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184705

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184548

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184509

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184441

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_184915

Repair-cafe-ulm.de - IMG_20160323_191441

Weststadtfest

Wir werden beim Weststadtfest (Platz vor dem Weststadthaus in der Moltkestraße) am Samstag
09.07.2016 von 13.00 – 18.00 Uhr mit einem Infostand zum Reparatur-Café Ulm vertreten sein. Damit
das alles nicht so „trocken“ ist, bieten wir einen Fahrrad-Check an. Wenn dann größere Reparaturen am
Fahrrad notwendig sind kann Man/Frau/Kind zum nächsten Reparatur-Café Termin kommen. Wir haben
den Stand zusammen mit dem Infostand zur Aktion Stromspar-Check. Hier bieten wir auch für Kinder und
Erwachsener ein Energiequizz mit Glücksrad an mit Preisen (für Erwachsene z. B. einen kostenlosen
Stromspar-Check im eigenen Haushalt).
Wir würden uns freuen wenn uns viele beim Weststadtfest an den Infoständen besuchen kommen. Das
Weststadtfest bietet auch einiges an kulinarischen Köstlichkeiten, Spiel für Kinder und gute Musik.
Dien Infostand Reparatur-Café und Stromspar-Check können wir auch gerne bei anderen Festen und
Veranstaltungen anbieten. Anfrage an Bernhard Mittl (Kontaktdaten s.u.)
Arbeitssicherheit
Das Thema konnten wir noch nicht abschließen klären, aber wir sind jetzt an einem Verfahrensweg den
wir umsetzen wollen:
– Jede/r ReparaturhelferIn bekommt eine Broschüre mit den Betriebsanweisungen zur
Arbeitssicherheit die hier für unseren Standort in Abstimmung mit der Fachkraft für
Arbeitssicherheit bei der St. Elisabeth Stiftung erarbeiten wurden. Themen sind z.B.: Umgang mit
elektrischen Geräten, Umgang mit Handwerkszeug usw. Aktuell erarbeiten wir noch die
Betriebsanweisung Arbeitssicherheit zur Reparatur von Elektrogeräten. Wenn diese erarbeitet ist,
können wir die Broschüren erstellen.
– Die aktiven RepartaturhelferInnen müssen durch Unterschrift den Empfang der Broschüre
bestätigen. Das alles dient der Dokumentation zum Nachweis für den Versicherungsschutz der
RepartaturhelferInnen.
– Ein weiterer Baustein wird eine jährlich durchgeführte Schulung zur Arbeitssicherheit (ca. 30-45
Minuten) für die ehrenamtlichen RepartaturhelferInnen sein. Der erste Termin wird im Herbst
2016 sein (vor einem Öffnungstermin Reparatur-Café). Wenn jemand an diesem Termin nicht
teilnehmen kann gibt es noch die Möglichkeit an einem Schulungstermin zur Arbeitssicherheit für
die Mitarbeiter hier am Standort der St. Elisabeth-Stiftung, Heggbacher Werkstattverbund
teilzunehmen.
– Zur Kontrolle der Betriebssicherheit von reparierten E-Geräten haben wir schon begonnen diese
mit einem entsprechenden Messgerät zu überprüfen und dann an die Kunden zu übergeben.
Dieses Messgerät ist sehr teuer und steht uns für das Reparatur-Café zu Verfügung, da eine
Dienstleistung die wir hier vom Standort Ulm anbieten, die Durchführung der sogenannten DGUV
V3 Prüfung für Elektrogeräte (Sicherheitsprüfung der BG/Unfallversicherung für Betriebe) ist. Die
Mitarbeiter, die diese Prüfung durchführen, können beim Reparatur-Café nicht immer anwesend
sein. Daher bieten wir nun eine Schulung auf diesem Messgerät für ReparaturhelferInnen an die
über eine Qualifikation als Elektrofachkraft (Ausbildung Elektriker, Elektroingenieur oder
vergleichbares) verfügen.
Termin: 29.06.2016 16.00 Uhr hier in der Magirusstr. 28, Ulm
Der Termin ist vor dem nächsten Reparatur-Café und wird ca. 30 Minuten in Anspruch. 4
Reparaturhelfer haben sich schon zu der Schulung gemeldet, aber gerne können noch weitere
Interessenten dazu kommen.
Terminhinweise:
– Sitzung ReparaturhelferInnen/Initativkreis: Montag 25.07.2016 – 16.30 – 18.00 Uhr (Achtung
nicht der 18.07. – Schwörmontag!!) Magirusstr. 28,Ulm
– Arbeitsgruppe Homepage Reparatur-Café Ulm: Freitag, 15. 07. 10.00 Uhr Magirusstraße 28,
Ulm

Bernhard Mittl
Projektleiter

Reparatur Anleitung – HP Photosmart 5510 Schwarz Druckt Nicht Mehr – eingetrockneten Druckkopf reinigen

HP Photosmart 5510 - druckt kein schwarz mehr - düsen reinigung alkohol2 HP Photosmart 5510 - druckt kein schwarz mehr - düsen reinigung alkohol

Keine Ahnung ob Absicht oder Fehlkonstruktion.

Das Problem ist tatsächlich, dass eine/einige Düsen nach z.B. 2 Wochen Urlaub evtl. eingetrocknet und damit verstopft sind.

In diesem Fall war es GELB und SCHWARZ.

Scheinbar schafft es die Hersteller-eigene Düsen-Reinigungs-Programm nicht alle Düsen von Eintrocknung der Farbe zu befreien. Hier muss händisch nachgebessert werden.

ES IST EGAL OB MAN ORIGINAL-TINTE ODER GÜNSTIGERE ERSATZ-TINTE VERWENDET!

WENN DIE DÜSEN VERSTOPFT SIND, SIND SIE VERSTOPFT.

Was ich gemacht habe:

… mehrfach düse säubern lassen (touch panel am drucker -> extras -> Düse reinigen Programm laufen lassen… 3-4 mal… danach konnte er wieder Gelb drucken)
… Patrone entnehmen…

Dazu Deckel öffnen… warten bis der Schlitten in der Mitte steht… alle Stecker ziehen.

Gelbe und Schwarze Patrone entnehmen, testen ob Farbe heraus kommt (Papiertuch unten ran halten… ist ein grosser deutlicher Gelber/Schwarzer Fleck = es kommt tinte)

Mit Alkohol (Spiritus 70% oder mehr) Düse (rundes Sieb) von oben und unten reinigen.

Aus Tempo-Taschentuch eine Schnur zwirbeln, in Alkohol tränken und auf das „Düsen-Sieb“ von oben drauf träufeln bzw. tröpfeln…

… war eine saubere Sache, keine Sauerei.

Tempo mit Alkohol getränkt zusammen knüllen mit der Hand den Druckkopf darüber schieben… mehrmals…

Jetzt mehrmals eine Seite (Wordpad) mit nur schwarzem Text drucken… das Druckbild für schwarz wurde von Seite zu Seite besser.

 

Radiobeitrag FreeFM

Bei Radio freeFM haben wir am 15.02 2016 eine Stunde Programm zum Reparatur-Café Ulm gestaltet hier der Link zum Beitrag: http://www.freefm.de/node/22875 und der Link zu Bilder vom Radiotermin von Manfred Helzle: https://db.tt/JkOCEaKX

– Am 12. März 2016 wird das erste regionale Vernetzungstreffen süddeutscher Reparatur-Initiativen in Tübingen stattfinden. Kar-Hein Schubert und Bernhard Mittl werden das Reparatur-Café Ulm dort vertreten.

Auch in Aalen an der Hochschule wird repariert – Termine 2016

Reparieren bis die Robbe wieder schwimmt Premiere der „Repair Night“ an der Hochschule

Thumb 151117 repair night 21

repair-cafe reparatur caffee aalen – termine 2016 – flyer.pdf

Ein Herz für Tiere: Bei der „Repair Night“ wurde auch die kleine Robbe liebevoll verarztet.

Scheinbar nicht nur an der Hochschule: http://repaircafe.org/de/locations/repair-cafe-aalen/

Auch cool: Näh-Cafe Freiburg :)

Nähcafé Freiburg

http://ttfreiburg.de/mitmachen/naeh-cafe/

Nähcafé-Freiburg-November-2014Seit Oktober 2014 treffen wir uns immer am zweiten Sonntag im Monat von 14-18 Uhr in der Begegnungsstätte der Seniorenwohnanlage “Im Grün” (Im Grün 5). Die nächsten Termine sind also So.13.9., im Oktober ausnahmsweise Sa.17.10. 18-22 Uhr, So.8.11. und So.13.12.
Bitte melde es kurz an, wenn Du eine Nähmaschine von uns brauchst, damit wir abschätzen können, ob genug für alle da sind (
naehcafeÄTttfreiburgPUNKTde
). Wenn Du eine hast, bring sie am besten mit.

Das Nähcafé bietet einen Raum für alle, die sich gern praktisch mit dem Textilen beschäftigen wollen: gemeinsam nähen, nähen lernen, sich über Techniken austauschen, Tipps und Tricks einholen, upcyclen, designen, reparieren…

Das Nähen wird nicht angeleitet, du bringst dein eigenes Projekt mit und arbeitest selbständig daran. Natürlich helfen wir uns gegenseitig und tauschen uns aus, aber anders als beim Reparatur-Café gibt es keine ausgewiesenen Expert_innen.

Ein paar Materialspenden (Faden, Stoffreste), 3 Nähmaschinen, ein Bügeleisen und Ärmelbrett stehen zur Verfügung.

Wir freuen uns natürlich immer über Kuchen, Kekse und andere Beiträge für eine schöne Atmosphäre!

Falls Du noch Fragen hast oder gern auf den Email-Verteiler aufgenommen werden willst, schreib gerne eine Email an naehcafe@ttfreiburg.de oder besuche uns auf unserer Facebook-Seite.

Liebe Grüße, Marisa