Reparatur Anleitung – HP Photosmart 5510 Schwarz Druckt Nicht Mehr – eingetrockneten Druckkopf reinigen

HP Photosmart 5510 - druckt kein schwarz mehr - düsen reinigung alkohol2 HP Photosmart 5510 - druckt kein schwarz mehr - düsen reinigung alkohol

Keine Ahnung ob Absicht oder Fehlkonstruktion.

Das Problem ist tatsächlich, dass eine/einige Düsen nach z.B. 2 Wochen Urlaub evtl. eingetrocknet und damit verstopft sind.

In diesem Fall war es GELB und SCHWARZ.

Scheinbar schafft es die Hersteller-eigene Düsen-Reinigungs-Programm nicht alle Düsen von Eintrocknung der Farbe zu befreien. Hier muss händisch nachgebessert werden.

ES IST EGAL OB MAN ORIGINAL-TINTE ODER GÜNSTIGERE ERSATZ-TINTE VERWENDET!

WENN DIE DÜSEN VERSTOPFT SIND, SIND SIE VERSTOPFT.

Was ich gemacht habe:

… mehrfach düse säubern lassen (touch panel am drucker -> extras -> Düse reinigen Programm laufen lassen… 3-4 mal… danach konnte er wieder Gelb drucken)
… Patrone entnehmen…

Dazu Deckel öffnen… warten bis der Schlitten in der Mitte steht… alle Stecker ziehen.

Gelbe und Schwarze Patrone entnehmen, testen ob Farbe heraus kommt (Papiertuch unten ran halten… ist ein grosser deutlicher Gelber/Schwarzer Fleck = es kommt tinte)

Mit Alkohol (Spiritus 70% oder mehr) Düse (rundes Sieb) von oben und unten reinigen.

Aus Tempo-Taschentuch eine Schnur zwirbeln, in Alkohol tränken und auf das „Düsen-Sieb“ von oben drauf träufeln bzw. tröpfeln…

… war eine saubere Sache, keine Sauerei.

Tempo mit Alkohol getränkt zusammen knüllen mit der Hand den Druckkopf darüber schieben… mehrmals…

Jetzt mehrmals eine Seite (Wordpad) mit nur schwarzem Text drucken… das Druckbild für schwarz wurde von Seite zu Seite besser.

 

Bitte teilen ;)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Radiobeitrag FreeFM

Bei Radio freeFM haben wir am 15.02 2016 eine Stunde Programm zum Reparatur-Café Ulm gestaltet hier der Link zum Beitrag: http://www.freefm.de/node/22875 und der Link zu Bilder vom Radiotermin von Manfred Helzle: https://db.tt/JkOCEaKX

– Am 12. März 2016 wird das erste regionale Vernetzungstreffen süddeutscher Reparatur-Initiativen in Tübingen stattfinden. Kar-Hein Schubert und Bernhard Mittl werden das Reparatur-Café Ulm dort vertreten.

Bitte teilen ;)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Auch cool: Näh-Cafe Freiburg :)

Nähcafé Freiburg

http://ttfreiburg.de/mitmachen/naeh-cafe/

Nähcafé-Freiburg-November-2014Seit Oktober 2014 treffen wir uns immer am zweiten Sonntag im Monat von 14-18 Uhr in der Begegnungsstätte der Seniorenwohnanlage “Im Grün” (Im Grün 5). Die nächsten Termine sind also So.13.9., im Oktober ausnahmsweise Sa.17.10. 18-22 Uhr, So.8.11. und So.13.12.
Bitte melde es kurz an, wenn Du eine Nähmaschine von uns brauchst, damit wir abschätzen können, ob genug für alle da sind (
naehcafeÄTttfreiburgPUNKTde
). Wenn Du eine hast, bring sie am besten mit.

Das Nähcafé bietet einen Raum für alle, die sich gern praktisch mit dem Textilen beschäftigen wollen: gemeinsam nähen, nähen lernen, sich über Techniken austauschen, Tipps und Tricks einholen, upcyclen, designen, reparieren…

Das Nähen wird nicht angeleitet, du bringst dein eigenes Projekt mit und arbeitest selbständig daran. Natürlich helfen wir uns gegenseitig und tauschen uns aus, aber anders als beim Reparatur-Café gibt es keine ausgewiesenen Expert_innen.

Ein paar Materialspenden (Faden, Stoffreste), 3 Nähmaschinen, ein Bügeleisen und Ärmelbrett stehen zur Verfügung.

Wir freuen uns natürlich immer über Kuchen, Kekse und andere Beiträge für eine schöne Atmosphäre!

Falls Du noch Fragen hast oder gern auf den Email-Verteiler aufgenommen werden willst, schreib gerne eine Email an naehcafe@ttfreiburg.de oder besuche uns auf unserer Facebook-Seite.

Liebe Grüße, Marisa

Bitte teilen ;)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone